Artikel mit dem Tag "selbstakzeptanz"



13. Juni 2017
Wie können wir wirklich lernen, unseren Körper zu lieben? Was mir dabei hilft und was ich für wenig hilfreich halte, verrate ich in diesem Blogbeitrag.

13. Mai 2017
Warum wir endlich unsere Körper wieder freudvoll bewohnen sollten.

20. Februar 2017
Ich bin ein großer Fan von den Texten und Projekten der wunderbaren Kea von Garnier. Als sie im Dezember 2016 auf ihrem Blog offen über ihre Angststörung und ihre Intention, auch diese Seite von sich selbst liebevoll anzunehmen, erzählt hat, hat mich das sehr berührt. Ich freue mich sehr, dass Kea Lust darauf hatte, mit mir darüber in einem Interview zu sprechen. Und ich finde, es hat sich sehr gelohnt! :) Bitte entschuldigt, dass ich Kea am Ende das Wort abgeschnitten habe, da war ich...
27. Dezember 2016
Für das dritte Interview meiner Reihe zum Thema "Selbstaktzeptanz" konnte ich eine inspirierende Powerfrau gewinnen: Carina Herrmann. Sie ist erfolgreiche Bloggerin (hier und hier), Autorin, Digitale Nomadin und Gründerin eines digitalen Co-Working-Space für Frauen. Carina inspiriert, berät und motiviert unzählige Frauen auf ihrem Weg in ein mutiges, selbstbestimmtes Leben. Ich habe sie gefragt, ob sie sich immer noch mit anderen vergleicht, wie sie mit Fehlern umgeht und ob Erfolg den...
07. Dezember 2016
Ich freu mich wirklich sehr, dass ich Franziska Krusche, Yogalehrerin und Psychologin, für meine Video-Reihe interviewen durfte! Sie hat lange unter Essstörungen gelitten und gibt heute Workshops zum Thema "Emotionaler Hunger & Yoga". Franziska hat ihren ganz individuellen Weg gefunden, mit ihrem Körper Freundschaft zu schließen und die Verantwortung für ihr Wohlbefinden zu übernehmen. Im Interview hat sie mir verraten, wie sie gelernt hat, gut für sich zu sorgen, was sie den...
29. November 2016
Schielst du auch manchmal auf andere Menschen und fragst dich: Wie macht die/der das? Warum kriegt die/der so viel auf die Reihe, während mir regelmäßig die Puste ausgeht oder die To-Do-Liste einfach nie kürzer wird? Es liegt in unserer Natur, uns zu vergleichen. Sehr oft werten wir uns selbst dabei ab und glauben, andere wären viel liebenswerter/ produktiver/perfekter/stressresistenter etc. als wir. Wir blenden aus, dass auch andere Schwächen haben oder scheitern und richten den...